Direkt zum Inhalt
M400-Terminal
Stationär & PINPads

LÖSUNG VON AMCON UND VERIFONE

Verifone-logo
Verifone
Redaktion

MEHRWERTANWENDUNGEN IM KUNDENZENTRUM VON JENAH MIT LÖSUNGEN VON AMCON UND VERIFONE

Digitale Angebote und Anwendungen erhöhen die Effizienz und die Kundenzufriedenheit bei JeNah

 

ANFORDERUNGEN UND SETUP
Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung haben die Stadtwerke Jena ein neues System für den personenbedienten Verkauf ausgeschrieben. AMCON konnte mit dem modular aufgebauten und hardwareunabhängigen AMCON.SYSTEM überzeugen und bekam den Zuschlag. Der Softwarehersteller aus Cloppenburg wird vielseitig einsetzbare Vorverkaufsgeräte für Kommissi-onshändler und Kundencenter liefern. JeNah - die Jenaer Nahverkehr GmbH - ist eine hundertprozentige Tochter der Stadtwerke Jena GmbH und betreibt den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt.

 

UMFANG UND VORTEILE DER KOMBINIERTEN LÖSUNG VON AMCON UND VERIFONE
Zum Funktionsumfang der Gesamtlösung von AMCON gehören neben dem Verkauf von Tickets und Produkten auch die Bezahlung von Rechnungen anderer Stadtwerke-Gesellschaften, zum Beispiel Mietrechnungszahlungen, Energierechnungen und Prepaid-Schlüsselaufladung für Vorkasse-Kunden.
Die moderne Arbeitsplatzausstattung wird mit Cash-Recyclern ergänzt, damit das Verkaufspersonal nicht mehr in Berührung mit dem Bargeld der Kunden kommt. Das Hintergrundsystem von AMCON wird beim Jenaer Nahverkehr mit einer Schnittstelle an das Partris-System angebunden. Über das neue Vorverkaufssystem können sämtliche Ticketsorten auf Papier inkl. VDV-Bar-code zur elektronischen Kontrolle und als eTicket auf Nutzermedien (Chipkarten) ausgegeben werden. Die 21,5" großen Kassenbildschirme werden auch für das Abonnenten-System und Office-Anwendungen verwendet, so dass kein zusätzlicher PC für die Mitarbeiter erforderlich ist.
Ergänzend zu den personenbedienten Verkaufsplätzen werden Selbstbedie-nungsterminals im Vorraum des Kundenzentrums für einen 24 Stunden-Service geliefert, wie man dies von Banken und Sparkassen kennt. Neben dem Verkauf von Fahrscheinen wird auch hier die Einzahlung von Mieten und Energierechnungen sowie des erhöhten Beförderungsentgelts (EBE) Funktionsbestandteil.
Das an den Schalterarbeitsplätzen von JeNah verwendete M400 von Verifone kann sowohl als Bezahlterminal für die Abwicklung aller Zahlarten inklusive Apple Pay und Google Pay als auch als SignPad für die Erfassung und Verarbeitung von digitalen Unterschriften für Kassenprozesse verwendet werden.
Mittels der "Capture Screen"-Funktion, die eine Erweiterung für die Kassenschnittstellenprotokolle ZVT und O.P.I in der Applikationssoftware des Verifone Terminal M400 darstellt, ist es möglich, auf dem Terminalbildschirm elektronische Unterschriften für Kassenanwendungen zu erzeugen und für die Weiterverarbeitung an die Kasse zu übergeben. Dies wird z. B. für die Erfas-sung von Kundenunterschriften bei Auszahlungen und Gutschriften verwendet.
Weitere Informationen
M400
Verifone M400

M400 Multimedia-Terminal

Mehr erfahren über das Terminal M400
Kontakt

Kontakt Verifone Deutschland

Kontakt Verifone Deutschland